Presse

DVGW-Meisterlehrgang schnuppert Praxisluft bei GVS

„Die Praxis hat bei der Meisterausbildung der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches (DVGW) in Karlsruhe einen besonders hohen Stellenwert“, begründet Organisator Frank Grunenberg die Exkursion von 15 angehenden Rohrnetzmeistern. Alljährlich steht das Thema „Gas im Hochdruckbereich“ auf dem Programm, das seit 36 Jahren von GVS-Mitarbeitern kompetent unterrichtet wird.

DVGW-Meisterlehrgang schnuppert Praxisluft bei GVS

DVGW-Meisterlehrgang schnuppert Praxisluft bei GVS

Stutensee-Blankenloch/Stuttgart: Die Teilnehmer des Blocklehrgangs kommen aus ganz Deutschland und arbeiten überwiegend bei Stadtwerken und regionalen Energieversorgern. Dieter Dickebohm, Elmar Ehrle sowie Harald Zöller und Frank Grunenberg von der GVS-Betriebsanlage in Blankenloch stehen Rede und Antwort. Neben dem Verdichter und der Betriebsanlage wird auch die Gasübernahmestation Hirschkanal (Bild) genau in Augenschein genommen. Übrigens nahm vor 36 Jahren – am 1. DVGW-Meisterlehrgang – der früherer GVS-Mitarbeiter Frank Messelberger teil.

a
Back to Top