Presse

Drei Fragen an Michael Rimmler zur GVS: connect2021

Die GasVersorgung Süddeutschland setzt mit der GVS :connect 2021 auf ein digitales Veranstaltungsformat.

Dazu 3 Fragen an Geschäftsführer Michael Rimmler

Bildnachweis: iStock.com/asiandelight

Vom 2. – 4. Februar bieten Sie 38 Programmpunkte an. An wen richtet sich das Angebot?
An Vertreter von Stadtwerken, der Industrie und alle Geschäftspartner. So gesehen, die ganze Energiebranche. Vor allem auch an neue Kontakte.

Warum digital?
Digitale Formate bieten ganz neue Chancen: innovativ, effektiv, kompakt. Wir haben in den vergangenen Monaten sehr gute Erfahrungen damit gemacht und leben so die veränderten Arbeits- und Lernformen.

Was wird angeboten?
Die Formate und Themen sind breit gefächert. Über 20 externe Referenten sind dabei. Wir bieten Experten-Talks, Podiumsdiskussion, Produktvorstellungen, interaktive, digitale Formate wie Design Thinking Workshop und Barcamp, Produktlabor und Guided Tours für E-Point. Vor allem aber auch Einzelgespräche mit den GVS-Expert*innen – also 100 % persönlich und 100% digital. https://connect.gvs-erdgas.de

 

a
Back to Top