Presse

23. Int. Radrenntage in Breisach am 19. u. 20. April

Einsteiger-Rennen für Kinder und Jugendliche - Auftakt des GVS Erdgas-Schüler-Cup/ Nachwuchselite des Landes am Start

23. Int. Radrenntage in Breisach am 19. u. 20. April

23. Int. Radrenntage in Breisach am 19. u. 20. April

Breisach/Stuttgart: Radrennsport vom Feinsten gibt es am 19. und 20. April in Breisach bei den 23. Internationalen Radrenntagen. Rund 450 Fahrerinnen und Fahrer starten bei den verschiedenen Wettbewerben auf dem Betriebsgelände des Badischen Winzerkellers. Am Samstag gehen ab 15:00 Uhr die Männer der Klassen A - / B - / C auf den vorbildlich gesicherten Rundkurs. Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Stadtmeisterschaften und der Nachwuchsförderung: Der RSV Breisach und die GasVersorgung Süddeutschland (GVS), Stuttgart, präsentieren beim Auftakt der landesweiten Rennserie GVS Erdgas-Schüler-Cup 2008 nahezu die gesamte Nachwuchselite von Baden-Württemberg. Über 200 Fahrerinnen und Fahrer werden ab 11:30 Uhr bei den Rennen an den Start gehen und dabei um die begehrten Punkte und Pokale des landesweiten Wettbewerbs kämpfen. Zuvor starten um 11:00 Uhr die Vorläufe um die Stadtmeisterschaften der Vereine und ab 11:45 Uhr können die Kinder und Jugendlichen der Region bei den Einsteigerrennen erstmals Rennluft schnuppern. Gegen 12:30 Uhr folgt das Finale der Stadtmeisterschaften und ab 14:30 Uhr treten die Jugendfahrer und ab 15:30 Uhr die Senioren in die Pedale.

“Wir haben 2008 erneut den RSV Breisach ausgewählt, um Impulse für die Jugendarbeit zu geben“, betont Angela Grether, Projektleiterin für den GVS Erdgas-Schüler-Cup bei der GasVersorgung Süddeutschland, Stuttgart. Nachhaltig unterstützt wurde die Bewerbung von der Stadt Breisach und der badenova – regionaler Energiedienstleister und Partner der GVS. Auf dem zwei Kilometer langen welligen Rundkurs sind interessante Rennen und hart umkämpfte Sprintentscheidungen zu erwarten. Ein erdgasbetriebenes Vorausfahrzeug der badenova hält die Radsportler umweltbewusst auf Kurs. Rund 50 Helfer des RSV sind bei der Veranstaltung im Einsatz.

Auch Anfänger können Rennluft schnuppern
Parallel bietet der RSV am Sonntag gegen 11.45 Uhr interessierten Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, bei den Einsteiger-Rennen endlich auch einmal „Rennluft“ zu schnuppern. Anmeldungen sind ab sofort bei Werner Schneider unter info@rsv-breisach.de oder per Fax 07667-80856 sowie am Renntag ab 9:00 Uhr direkt bei Start und Ziel möglich. Mitradeln können alle Kinder und Jugendlichen bis 15 Jahre - und zwar kostenlos. Den Erstplatzierten winken schöne Pokale. Außerdem erhalten alle Kinder ein pfiffiges Biker-T-Shirt und können einen GVS-Drachen gewinnen. Mitzubringen sind das eigene Fahrrad, ein Fahrradhelm und ordentlich Power für das Rennen. „Unsere Jugendabteilung steht kurz vor dem Start“, betont RSV-Vorstand Werner Schneider. „Andreas Feistel legte erfolgreich seinen Trainerschein ab und wir erarbeiten derzeit mit den Vereinen aus Achkarren und Merdingen einen detaillierten Trainingsplan“, so Schneider weiter.

Hintergrund GVS Erdgas-Schüler-Cup

Erklärtes Ziel des GVS Erdgas-Schüler-Cups: Förderung der Nachwuchsarbeit
Die landesweite Rennserie für den Radsportnachwuchs geht 2008 bereits in die elfte Runde. Mit dem GVS Erdgas-Schüler-Cup gehen die Radsportverbände von Baden-Württemberg und die GasVersorgung Süddeutschland GmbH (GVS), Stuttgart, neue Wege in der Nachwuchsförderung. Erklärtes Ziel: Die Jugendarbeit in den Radsport-Vereinen des Landes soll unterstützt und weiter aktiviert werden. Ganz bewusst spricht der Wettbewerb die Jüngsten an. Die Rennserie wurde 1998 in enger Kooperation mit den Radsportvereinen und –verbänden aus der Taufe gehoben. Neun Veranstaltungen umfasst der Wettbewerb: Neben Breisach werden weitere Rennen in Wangen, Mauenheim, Ellmendingen, Meckesheim, Geislingen, Plüdershausen, Achkarren und Forst ausgefahren.
Teilnahmeberechtigt sind die Altersklassen U11 (unter 11 Jahren), U13 sowie Schüler. Mädchen und Jungen starten gemeinsam, werden jedoch getrennt gewertet. Ein Punktekonto entscheidet über den Gesamtsieg, der nach einem ausgeklügelten Punktesystem ermittelt wird. Die sechs Gesamtsieger dürfen sich neben dem Cup-Gewinn auf ein Aktivwochenende mit ihren sportlichen Vorbildern freuen.

Nach zehn Jahren trägt die nachhaltige Förderung der Talente auch auf internationalem Parkett Früchte.Radsportexperten werten mittlerweile den Gesamtsieg beim GVS Erdgas-Schüler-Cup höher als den Gewinn der Baden-Württembergischen Meisterschaft. Inzwischen entwickelte sich die Rennserie bundesweit zu einem innovativen und beispielhaften Modell der Talentsuche und Nachwuchsarbeit.

Schweres Rennprogramm – zusätzlich wird Teampreis ausgelobt
Für die lizenzierten Radsportler ist die Aufgabenstellung beim GVS Erdgas-Schüler-Cup breit gefächert. Die Fahrerinnen und Fahrer müssen ihre Klasse sowohl bei Radkriterien als auch bei Straßen- und Bergrennen sowie beim Zeitfahren unter Beweis stellen. Seit dem Jahr 2000 kam zu der Einzelwertung der Teampreis hinzu. Die in der Gesamtwertung besten fünf Fahrerinnen und Fahrer eines Vereins werden zu einem gemeinsamen Team zusammengefasst. Dabei werden die verschiedenen Altersklassen sowie die weiblichen und männlichen Klassen gemeinsam gewertet. Damit fördert der GVS Erdgas-Schüler-Cup ganz besonders den Teamgeist sowie die breite Nachwuchsarbeit der Vereine. Außerdem ist die landesweite Rennserie eine optimale Vorbereitung für die steigenden Anforderungen in der Jugend- und Juniorenklasse.

Die GasVersorgung Süddeutschland zählt zu den großen Gasgesellschaften in Deutschland und beliefert Stadtwerke, regionale Gasversorger, Industriebetriebe und Kraftwerke im In- und Ausland mit Erdgas. 2007 lag der Gasabsatz bei rund 60 Milliarden Kilowattstunden. GVS betreibt ein 1900 Kilometer langes Gashochdrucknetz und profitiert von über 45 Jahren Erfahrung im Gashandel und Gastransport. Im Unternehmen arbeiten 244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gesellschafter sind die EnBW und der italienische Energiekonzern Eni.

Anmerkung an die Redaktion
Rückfragen richten Sie bitte an:

Werner Schneider
RSV Breisach
Telefon: +49 (0) 7667 6689
info@rsv-breisach.de
www.rsv-breisach.de

Angela Grether, Medienreferentin
GasVersorgung Süddeutschland, Stuttgart
+49 (0) 711 7812 1322
grether@gvs-erdgas.de
 

a
Back to Top