Presse

14 Jan

GVS Erdgas-Schüler-Cup schreibt Erfolgsgeschichte im Radsport

Angela Grether

Nachwuchsförderung: Landesweite Radrennserie geht ins 13. Jahr

Wettbewerb gilt bundesweit als Vorzeigemodell

Mehr

Stuttgart – 12. Januar 2010: Start frei heißt es am 17. April in Breisach für den GVS Erdgas-Schüler-Cup 2010. Bereits zum 13. Mal lobt die GasVersorgung Süddeutschland (GVS), Stuttgart, die Rennserie für den baden-württembergischen Radsportnachwuchs aus. Der Wettbewerb endet am 3. Oktober in Forst bei Bruchsal. Weitere Austragungsorte sind Wangen, Kehl, Volkertshausen, Geislingen, Keltern-Ellmendingen, Biberach, Stuttgart-Mühlhausen und Rottenburg-Wendelsheim.

„Mit unserem gesellschaftlichen Engagement orientieren wir uns an dem Grundsatz „Energie für Körper und Geist“, betont Dott.-Ing. Paolo Conti, Sprecher der GVS-Geschäftsführung. „Die Bereiche Sport und Bildung sind daher die Schwerpunkte des GVS-Engagements. Unser Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Förderung des Nachwuchses.“ Laut BDR-Präsident Rudolf Scharping ist der GVS Erdgas-Schüler-Cup bundesweit die bedeutendste Radrennserie im Schülerbereich.

Ziel des Wettbewerbs ist die Nachwuchsförderung und Talentsuche in den Radsportvereinen des Landes. Ganz bewusst richtet sich die Rennserie an die Jüngsten. Teilnahmeberechtigt sind die Altersklassen U11 (unter 11 Jahre), U13 sowie Schülerinnen und Schüler. Neun Veranstaltungen beinhaltet die Rennserie. Ein Punktekonto entscheidet über den Gesamtsieg, der nach einem ausgeklügelten System ermittelt wird. Darüber hinaus werden Teampreise für die erfolgreichsten Vereine vergeben.

Termine GVS Erdgas-Schüler-Cup Baden-Württemberg 2010 im Überblick

 

17. AprilBreisach (*)
24. AprilWangen im Allgäu
25. April Kehl (*)
1. Mai

 Volkertshausen

9. MaiGeislingen
16. MaiEllmendingen (*)
6. JuniBiberach  (*) U11 – U13 – und Schülerinnen
5. Sept. Stuttgart-Mühlhausen nur Schüler
26. Sept.Rottenburg-Wendelsheim (*)  
3. Okt.Forst (*)

(*) Fahrerinnen und Fahrer der Altersklasse U11 fahren 6 Rennen, fünf Rennen kommen in die Wertung.

21. Nov.Gesamtsiegerehrung in Heilbronn, Science Center „Experimenta“

Die GasVersorgung Süddeutschland zählt zu den großen Gasgesellschaften in Deutschland und beliefert Stadtwerke, regionale Gasversorger, Industriebetriebe und Kraftwerke im In- und Ausland mit Erdgas. 2009 lag der Gasabsatz bei rund 52 Milliarden Kilowattstunden und der Umsatz bei über 1,6 Milliarden Euro. Die GVS verfügt über ein 1.900 Kilometer langes Gashochdrucknetz und profitiert von nahezu 50 Jahren Erfahrung im Gashandel und Gastransport. Im Unternehmen arbeiten 235 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gesellschafter sind die EnBW und der italienische Energiekonzern Eni.

Anmerkung an die Redaktion

Gerne senden wir Ihnen ein Bild zur Rennserie.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Angela Grether

GasVersorgung Süddeutschland GmbH

Medienreferentin

Tel.: 0711/7812-1322

Fax: 0711/7812-1480

E-Mail: a.grether@gvs-erdgas.de

a
Back to Top