Presse

Gold für GVS-Imagekalender 2007

12 Feb

Gold für GVS-Imagekalender 2007

Angela Grether

Preisübergabe bei der 57. Internationalen Kalenderschau - „Wir sind stolz über die hohe Auszeichnung für unseren GVS-Imagekalender 2007 bei der 57. Internationalen Kalenderschau“, freut sich Dott.-Ing. Manlio La Loggia, Sprecher der Geschäftsführung der GasVersorgung Süddeutschland GmbH (GVS), Stuttgart. „Die hochrangig besetzte Jury hat damit die Wertigkeit der liebevoll von Kinderhänden gestalteten Monatsblätter eindrucksvoll bestätigt.“

Mehr

Stuttgart: Insgesamt 1094 Kalender wurden eingereicht, darunter 951 Kalender aus Deutschland und 143 aus zehn weiteren Ländern. Acht Mal verlieh die Jury das Prädikat Gold. In die Bewertung floss der Gesamteindruck, die Marketingkonzeption, die Funktionalität sowie die Gestaltung und Herstellungstechnik ein. Veranstalter der europaweit größten und ältesten Kalender-Präsentation sind das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg, der Graphische Klub Stuttgart e.V., Kodak GmbH Stuttgart und der Verband Druck und Medien Baden-Württemberg.
Wirtschaftsminister Erwin Pfister übergab die begehrte Auszeichnung.

Im Anschluss an die Ausstellung in Stuttgart wandern die Siegertitel und eine repräsentative Auswahl der Kalender ins Regierungspräsidium Karlsruhe, wo sie vom 15. Februar bis 18. März zu sehen sind. Weitere Ausstellungen sind in Wien, Südafrika und Namibia geplant.

Anmerkung an die Redaktion:
Rückfragen richten Sie bitte an:
GasVersorgung Süddeutschland GmbH
Angela Grether
Medienreferentin
Tel.: +49 (0) 711 7812 1322
Fax: +49 (0) 711 7812 1291
E-Mail: grether@gvs-erdgas.de

Erdgas-Schüler-Cup entwickelt sich zur Erfolgsserie im Radsport

09 Feb

Erdgas-Schüler-Cup entwickelt sich zur Erfolgsserie im Radsport

Angela Grether

Nachwuchsförderung: Landesweite Radrennserie geht in die zehnte Runde - Jubiläum für den Erdgas-Schüler-Cup. Die Rennserie für den badenwürttembergischen Radsportnachwuchs geht 2007 bereits in die zehnte Runde. Zum ersten Mal fährt der Nachwuchs am 28. April in Wangen um Punkte, Pokale und Preise.

Mehr

Stuttgart: Der Wettbewerb endet am 22. Juli in Ilsfeld-Auenstein. Weitere Austragungsorte sind Volkertshausen, Keltern-Ellmendingen, Meckesheim, Biberach, Hofweier, Ebringen und Geislingen. Die sechs Gesamtsieger dürfen sich auf eine Einladung zur Rad-WM in Stuttgart freuen.

Ganz bewusst spricht der Erdgas-Schüler-Cup die Jüngsten an. Teilnahmeberechtigt sind die Altersklassen U11 (unter 11 Jahren), U13 sowie Schülerinnen und Schüler. Neun Veranstaltungen beinhaltet die Rennserie. Ein Punktekonto entscheidet über den Gesamtsieg, der nach einem ausgeklügelten System ermittelt wird. Jederzeit kann im Internet unter www.gvs-erdgas.de die aktuelle Platzierung abgerufen werden. Dabei ist besonders erfreulich, dass sich der Erdgas-Schüler-Cup in kurzer Zeit bundesweit zu einem innovativen und beispielhaften Modell der Talentsuche und Nachwuchsarbeit entwickelt hat.

Nach neun Jahren trägt die nachhaltige Förderung der Talente auch auf internationalem Parkett Früchte: Viele ehemalige Teilnehmer des Erdgas-Schüler-Cups fahren nun erfolgreich in der Nationalmannschaft und belegen bei Europa- und Weltmeisterschaften Spitzenplätze. Dafür gingen die Radsportverbände des Landes und die GasVersorgung Süddeutschland seit 1998 neue Wege in der Nachwuchsförderung. Radsportexperten werten mittlerweile den Gesamtsieg beim Erdgas-Schüler-Cup höher als den Gewinn der Baden-Württembergischen Meisterschaft.

Termine Erdgas-Schüler-Cup Baden-Württemberg 2007 im Überblick

a
Back to Top