Presse

Freude bei der Spendenübergabe an die SWR-Kinderhilfsaktion Herzenssache e.V., 7.500 Euro überreichten GVS-Geschäftsführer Dott. Mauro Rinaudo (rechts) Helmut Oehler in Stuttgart an die SWR-Herzenssache-Botschafterin Christina Benz. Der Erlös aus dem Verkauf von 300 GVS-Kalendern 2014 wird nun komplett eingesetzt, um Kinder zu schützen, unterstützen und stark zu machen. Foto: Randl

16 Jan

Spendenübergabe an SWR-Kinderhilfsaktion Herzenssache e. V.

Angela Grether

300 GVS-Kalender für einen guten Zweck. Foto: Randl

Mehr

Stuttgart, 16. Januar 2014: 7.500 Euro um Kinder zu schützen, unterstützen und stark zu machen. Denn die GasVersorgung Süddeutschland GmbH (GVS) verkaufte 300 Kalender zugunsten der SWR-Kinderhilfsaktion Herzenssache e. V. Die beiden GVS-Geschäftsführer Dott. Mauro Rinaudo (rechts) und Helmut Oehler übergaben in Stuttgart den Scheck an die SWR-Herzenssache-Botschafterin Christina Benz.

Bereits wenige Tage nach dem Verkaufsstart hieß es „ausverkauft“. "Wir sind beeindruckt von der großen Nachfrage. Die erste Bestellung traf am 3. Dezember, dem ersten Verkaufstag, bereits um 0:01 Uhr bei GVS ein, und auch heute noch bekommen wir täglich Anfragen“, sagt Dott. Mauro Rinaudo, Sprecher der GVS-Geschäftsführung. „Wir freuen uns, dass wir mit unserem Kalender nicht nur Freude bereiten, sondern konkret Gutes tun können“, ergänzt Helmut Oehler.

Es gibt noch eine Möglichkeit, um einen der begehrten Kalender zu ergattern: Auf Facebook kann noch bis zum 26. Januar 2014 über das schönste Kalenderblatt abgestimmt werden. Unter allen Teilnehmern verlost die GVS weitere fünf Kalender.

Bereits 2012 stellte die GVS eine limitierte Auflage für den guten Zweck zur Verfügung. 2013 wurde die Zusammenarbeit mit dem SWR ausgebaut. Kinder des Herzenssache-Projekts NETZWERK FAMILIE aus Tauberbischofsheim gestalteten das Julimotiv: Es zeigt viele bunte, große und kleine Herzen. Und genau dieses Blatt wurde auf der großen SWR-Spendengala an den scheidenden Schirmherrn der Kinderhilfsaktion Lothar Späth überreicht.

SWR-Kinderhilfsaktion Herzenssache e. V.
Die SWR-Kinderhilfsaktion Herzenssache e. V. ist eine Initiative von SWR, SR und Sparda-Bank. Bereits im Jahre 2000 gegründet, unterstützt sie in vielen Bereichen: Herzenssache hilft kranken und behinderten Kindern mit dem Ziel Kinder zu schützen, unterstützen und stark zu machen.

Die GasVersorgung Süddeutschland (GVS) gehört zu den großen Erdgasgesellschaften in Deutschland. 2012 lagen der Gasabsatz bei 50,7 Milliarden Kilowattstunden und der Umsatz bei rund 1,4 Milliarden Euro. Seit 1961 ist sie Partner von Stadtwerken und Industrie im In- und Ausland. Im Unternehmen arbeiten 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gesellschafter ist die EnBW Eni Verwaltungsgesellschaft mbH. Die GVS fördert unter dem Motto „Energie für Bildung den Nachwuchs in den Bereichen Bildung, Sport, Kunst und Kultur.

02 Jan

Nachwuchsförderung: Landesweite Radrennserie geht ins 17. Jahr

Angela Grether

GVS Erdgas-Schüler-Cup schreibt Erfolgsgeschichte im Radsport - Wettbewerb gilt bundesweit als Vorzeigemodell

Mehr

Stuttgart, 02. Januar 2014. Start frei heißt es am 4. Mai in Singen für den GVS Erdgas-Schüler-Cup 2014. Damit verbunden sind auch die Baden-Württembergischen Straßenmeisterschaften. Bereits zum 17. Mal lobt die GasVersorgung Süddeutschland (GVS), Stuttgart, die Rennserie für den landesweiten Radsportnachwuchs aus. Der Wettbewerb endet am 28. September in Wendelsheim. Weitere Austragungsorte sind Keltern-Ellmendingen, Eichstetten, Reute und Leutkirch.

„Kinder sind unsere Zukunft. Auch 2014 fördern wir unter dem Motto „Energie für Körper und Geist“ den Nachwuchs in den Bereichen Sport, Kultur und Kunst“, betont Dott. Mauro Rinaudo, Sprecher der GVS-Geschäftsführung. Laut BDR-Präsident Rudolf Scharping ist der GVS Erdgas-Schüler-Cup bundesweit die bedeutendste Radrennserie im Schülerbereich.

Ziel des Wettbewerbs ist die Nachwuchsförderung und Talentsuche in den Radsportvereinen des Landes. Ganz bewusst richtet sich die Rennserie an die Jüngsten. Teilnahmeberechtigt sind die Altersklassen U11 (unter 11 Jahre), U13 sowie Schülerinnen und Schüler. Sechs Veranstaltungen beinhaltet die Rennserie. Ein Punktekonto entscheidet über den Gesamtsieg, der nach einem ausgeklügelten System ermittelt wird. Darüber hinaus werden Teampreise für die erfolgreichsten Vereine vergeben.

Termine GVS Erdgas-Schüler-Cup Baden-Württemberg 2014 im Überblick:

04. Mai Singen
18. Mai Keltern- Ellmendingen
06. Juli Eichstetten
27. Juli Reute
06. Sept. Leutkirch
28. Sept. Wendelsheim
16. Nov. Gesamtsiegerehrung in Keltern

Über die GVS
Die GasVersorgung Süddeutschland (GVS) gehört zu den großen Erdgasgesellschaften in Deutschland. 2012 lagen der Gasabsatz bei 50,7 Milliarden Kilowattstunden und der Umsatz bei über 1,4 Milliarden Euro. Seit 1961 ist sie Partner von Stadtwerken und Industrie im In- und Ausland. Neben dem Vertrieb und Handel von Erdgas und Bio-Erdgas, bietet das Stuttgarter Unternehmen vielfältige Dienstleistungen an, darunter z. B. ein Portfolio- und ein Bilanzkreismanagement sowie Services in den Bereichen Marketing und PR. Im Unternehmen arbeiten 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gesellschafter ist die EnBW Eni Verwaltungsgesellschaft mbH.
Das gesellschaftliche Engagement der GVS umfasst neben dem GVS Erdgas-Schüler-Cup im Bereich Radsport, den Wettbewerb Energie für Bildung zur Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses, den Camillo-Michele-Gloria-Preis zur Förderung junger Künstler, Leistungspreise für den Nachwuchs in der Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik sowie in der Hotellerie und Gastronomie.

Medienkontakt

Angela Grether
GasVersorgung Süddeutschland GmbH
Medienreferentin
Tel.: 0711 7812-1322; Fax: 0711 7812-1480;
E-Mail: a.grether@gvs-erdgas.de
 

a
Back to Top