Zurück zur Liste

Erfolgreicher Aufbau neuer Geschäftsfelder

Welche neuen Geschäftsfelder, Produkte und Dienstleistungen sind vorhanden und könnten wirtschaftlich interessant für das Stadtwerk sein? In welcher Weise passen diese zum Kerngeschäft und der derzeitigen Markenpositionierung?

In welchen Geschäftsfeldern ist es sinnvoll, die Rolle des „Frontrunners“ einzunehmen und wo reicht es, ein „Late Follower“ zu sein? An welchen Stellen des Entwicklungsprozesses sind gezielt Feedbacks potentieller Kunden einzuholen, um sicherzustellen, dass das einzuführende Angebot auf Basis eines profitablen Geschäftsmodells die vorhandenen Kundenanforderungen maximal bedient und somit große Erfolgschancen besitzt?

Die im Seminar dargestellten und diskutierten Ansätze dienen dem Ziel, Stadtwerke und Energieversorger in die Lage zu versetzen, mit effizientem Ressourceneinsatz das Kerngeschäft erfolgreich mit innovativen Produkten sowie Dienstleitungen/Services auszubauen und Vorteile gegenüber dem vielfältigen Wettbewerb zu erlangen.

Termin

Dienstag, 17.10.2017 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Referent/in

Hans-Jochen Brückner ist Geschäftsbereichsleiter Energiemarktforschung bei der INNOFACT AG und war davor bei E.ON Ruhrgas unter anderem für Marktforschung und Stadtwerke-Dienstleistungen zuständig

Ort

GasVersorgung Süddeutschland GmbH, Schulze-Delitzsch-Str. 7, 70565 Stuttgart

Kosten

Das Seminar kostet 960 €, für GVS-Kunden 480 € (zzgl. MwSt.). Darin enthalten ist die Bewirtung während des Tages sowie die Seminarunterlagen.

Stornogebühren

Bitte beachten Sie, dass vier Wochen vor Seminarbeginn Stornogebühren von 25% anfallen.

Ansprechpartner

René Lechner
r.lechner(at)gvs-erdgas.de